Desserts & Süsses Familienküche Familienrezepte Pizza, Wähen & Flammkuchen

Aprikosenzeit ist Wähenzeit

Alle lieben sie im Sommer – die Aprikosen-Wähe

Familienhit Aprikosenwähe

Da wir jedes Jahr so viele Aprikosen von unserem Baum ernten können, gibt es bei uns im Sommer oft und gerne eine frische, fruchtige Aprikosen-Wähe!

Aprikosen Wähe
Aus dem eigenen Garten: Aprikosen

Die Aprikose ist ein frühreifes Früchtchen

Die Aprikose stammt ursprünglich aus China und kam wahrscheinlich mit den alten Römern nach Vorderasien und weiter bis nach Europa. Da die Aprikose früh blüht und auch früh reif ist, nannten sie die alten Römer «malus praecox», die Frühreife. Schweizer Aprikosen gibt es von Anfang Juli bis Ende August, praktisch alle in der Schweiz produzierten Aprikosen kommen aus dem Wallis. Aber nicht nur, denn wir haben in unserem Garten in Zürich auch welche. Da unsere Aprikosen alle schlagartig und gleichzeitig reif werden, müssen wir uns immer sofort überlegen, was wir damit machen wollen: frisch essen, einmachen oder eine Wähe backen?

Sommerzeit ist Aprikosen-Wähen-Zeit

Am liebsten backen wir Wähen! Das einfache Rezept, nach welchem wir die sommerliche Aprikosen-Wähe machen, ist ein Grundrezept, das wir bei Betty Bossi entdeckt haben. Damit kann man alle Arten von Fruchtwähen machen:

Fruchtige Aprikosen-Wähe

Gericht: Dessert, Hauptgericht
Land & Region: Schweizer Küche
Keyword: einfach, saisonal

Zutaten

  • 1 runder Kuchenteig, zum Beispiel Dinkel

für den Belag

  • 3 EL gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
  • 5 – 6 Aprikosen, je nach Grösse
  • 2 EL Zucker (wir nehmen etwas weniger)

für den Guss

  • 1 dl Milch
  • 1 dl Halbrahm
  • 1 Ei
  • 1 TL Maizena
  • 2 EL Zucker

Anleitungen

  • Gemahlene Mandeln oder Haselnüsse auf dem eingestochenen Teigboden verteilen.
  • Aprikosenschnitze ziegelartig auf den Teig schichten, mit Zucker bestreuen.
  • Alle Zutaten für den Guss gut verrühren und über die Aprikosen giessen.
  • Rund 35- 40 Min. auf der untersten Rille des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens backen.

Notizen

Mit diesem Basis-Rezept könnt ihr alle Arten von Früchte-Wähen machen.

Mit Schlagrahm serviert ist eine Aprikosen-Wähe einfach herrlich im Sommer!

Aprikosen Wähe
Aprikosen-Wähe
Mögt ihr Aprikosen auch so gern? Was macht ihr am liebsten mit Aprikosen?

Hat euch dieses Rezept gefallen? Ihr könnt es auf Pinterest pinnen und zu einem späteren Zeitpunkt (wieder) lesen – hier ist euer Pin:

Da die Aprikose früh blüht und auch früh reif ist, kann man bereits früh im Sommer herrliche, fruchtige Wähen damit backen! Unser Rezept ist einfach und gelingt immer und kann als Grundrezept für alle Arten von Frucht-Wähen verwendet werden.

Nachfolgend findet ihr weitere Aprikosen-Rezepte:

Aprikosen-Taler: Power-Snack für die ganze Familie
Hausgemachte Aprikosen-Konfitüre schmeckt am besten!

Und hier findet ihr weitere, schmackhafte Rezepte für Fruchtwähen:

Der Klassiker unter den Wähen – die Apfel-Wähe
Die Schwester der Apfel-Wähe – die Birnen-Wähe

Weitere gelingsichere Rezepte für die Familienküche findet ihr in unserer Rubrik Familienrezepte!

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

4 Kommentare

  • Lorelai
    2. Juli 2012 at 18:55

    Ich nehme Haselnüsse statt Mandeln und Vanillezucker, das gibt ein tolles Aroma! Mmmh! Ich liiiiebe Wähen! 🙂

  • Nadja
    24. Juli 2012 at 10:18

    ich schliesse mich Lorelai an 🙂 nehm auch haselnüsse und vanillezucker 🙂 yummi muss diese woche auch noch ne wähe machen!

  • Sandra
    5. Juli 2014 at 11:57

    Hier Vanillezucker und etwas Vanillepuddingpulver. Mmmhhhh…

  • Regula
    6. Juli 2014 at 20:54

    Hab 2 Eier statt Maizena genommen und nur 2 EL Zucker in den Guss.

Hinterlasse eine Nachricht

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.