Basteln, handwerken und dekorieren Familienaktivitäten

Adventskalender Schweizer Familienblogs: Schöne Weihnachtskarten selbst gemacht

Weihnachtskarten selber machen
Weihnachtskarten selber machen: Mit Washi Tapes geht es ruck zuck!

Selbst gemachte Weihnachtskarten bereiten Freude

Auch wenn immer weniger von Hand geschrieben wird: Wir tun es immer noch sehr gerne – insbesondere zu Weihnachten! Am liebsten beschreiben wir unsere eigenen, selbst gemachten Weihnachtskarten. Jedes Jahr erweitern wir unser Repertoire. Welche unserer Kreationen gefällt euch am besten?

Weihnachtskarten mit Washi Tapes

Einfach und sehr hübsch: Mit Washi Tapes könnt ihr auch mit kleinen Kindern besonders einfach und schnell Weihnachtskarten selber machen. Im Nu könnt ihr mit verschieden langen, bunten Washi Tapes einen Weihnachtsbaum auf eine Karte kleben!

Weihnachtskarten selber machen
Weihnachtskarten mit musikalischen Papierstreifen

Weihnachtskarten mit Notenpapier

Was ebenfalls sehr rasch und einfach geht: Druckt die Noten eines Weihnachtslieds aus und reisst die Partitur in verschieden lange Streifen. Voilà – ein wunderschöner, musikalischer Weihnachtsbaum!

Weihnachtskarten selber machen
Weihnachtskarten mit Knöpfen

Weihnachtskarten mit Knöpfen

Mit bunten, verschieden grossen Knöpfen sind schnell und einfach hübsche Weihnachtskugeln nachgemacht!

Weihnachtskarten selber machen
Gestickte Weihnachtskarten mit einem Stern

Gestickte Weihnachtskarten

Ein kleines bisschen zeitaufwändiger, aber dennoch einfach gemacht, sind gestickte Karten. Zu Weihnachten passen am besten gestickte Sterne oder Herzen. Alles, was ihr dazu braucht: eine Karte, eine Nadel und bunter Faden. Mit der Nadel stecht ihr die Konturen des gewünschten Symbols in die Karte und stickt dann nach Belieben kreuz und quer drauflos!

Weihnachtskarten selber machen
Gestickte Weihnachtskarten mit Herzen

Pop Up Weihnachtskarten

Weihnachtskarten selber machen

Etwas ältere Kinder können sich an einfache Pop Up-Karten wagen. Dazu faltet ihr verschieden lange Papierstreifen, die ihr in die Karte klebt. Fertig ist der aufklappbare Weihnachtsbaum mit raffiniertem 3D-Effekt!

Weihnachtskarten mit der Quilling-Kunst

Weihnachtskarten selber machen
Weihnachtskarten mit Quilling-Kunst

Mit der Quilling-Technik könnt ihr mit etwas Geduld dreidimensionale Kunstwerke aus Papier machen. Um hübsche „Quilling-Krausen“ oder „Quilling-Rüschchen“ zu machen, braucht es nicht viel Material: buntes Papier, einen Stift, eine Schere und etwas Leim reichen und schon könnt ihr loslegen. In unserem Beitrag findet ihr die genaue Anleitung.

Weihnachtskarten mit Pop Up Blumen

Weihnachtskarten selber machen
Weihnachtskarten mit Pop Up Blumen

Selber gemachte Pop Up Karten sind einfacher gemacht als man denkt! In unserem Beitrag findet ihr die Anleitung dazu.

Schreibt ihr auch Karten zu Weihnachten? Macht ihr die Karten auch selber? Wie gefallen euch unsere Ideen für selbst gemachte Weihnachtskarten? Welche werdet ihr gleich selber umsetzen?


Der Adventskalender der Schweizer FamilienbloggerInnen

Dieses Jahr haben wir für euch zusammen mit zahlreichen weiteren Familienbloggerinnen und – blogger einen besonderen Adventskalender vorbereitet! Gemeinsam haben wir 24 wundervolle Inspirationen für euch zusammen getragen, um die Adventszeit als Familie mit allen Sinnen zu geniessen. Die 24 Beiträge kommen von Familien und sind für Familien gedacht.

Hinter jedem Türchen erwartet euch eine Inspiration

Ob ein persönlicher Gedanke, ein Rezept, ein Basteltipp, ein Ausflugstipp, ein Experiment oder eine Anleitung fürs Wichteln oder gar für Glücksmomente – unser gemeinsamer Adventskalender überrascht täglich mit tollen Gastbeiträgen von noch tolleren Bloggerinnen und Bloggern:

  1.  Himmelsboten backen – Die Angelones
  2.  Ein Wichtel zu Besuch – redeweise.ch
  3.  Schneemannsuppe im Schneekugelglas – zigzagfood
  4.  Von der Kunst, aus einer Bürde einen Blog zu machen – enjoythelittlethings.rock
  5.  Ein Plädoyer für Samichlaus, Christchindli und Osterhase – mamarocks.ch
  6.  Die Sache mit dem Samichlaus und dem Christkind – mamaontherocks
  7.  Die Lichterstadt St. Gallen – Die Angelones
  8.  Advent: Ausflüge, die es unter dem Jahr nicht gibt – Wanderindli
  9.  Weihnachtskarten selbst gemacht – Die Angelones
  10.  Die heilige Lucia – kidsoverthemoon
  11.  Bunte Scherenschnitte für Geschenkverpackungen – schäresteipapier
  12. Weihnachten in der Grossfamilie – Mamamal3
  13. Weihnachtliches Fussbad – Mamioase
  14. Blueberry-White Chocolate Cookies – Dolcisseria
  15. Vanillekringel: Gaumenschmaus und Christbaumschmuck zugleich – foodwerk
  16. Weihnachtsmarkt zu Hause – runningmami
  17. Glücksmomente – Mit Strich und Faden
  18. Ein Liebesbrief ans Kind – kleinstadt
  19. Weihnächtliche Orangen-Kürbis-Ingwersuppe mit Zimt-Croutons – Miss Broccoli
  20. Blick hinter die Kulissen des Bloggens – Die Angelones
  21. Griechische Weihnachten – momof4
  22. Speckzopf – Delizie d’Amelia
  23. Kerzenexperiment – keinsteinskiste
  24. So feiern wir Weihnachten – Die Angelones

Kennt ihr schon den einen oder anderen Familienblog? Schaut doch bei allen mal rein, liked deren Facebook-Seite oder folgt ihnen via Instagram oder Pinterest. Sie alle werden sich freuen, wenn ganz viele «Die Angelones»-LeserInnen ihre Gastbeiträge lesen.

Wir freuen uns, euch gemeinsam mit unseren engagierten und fantasievollen Blogger-KollegInnen durch den Advent begleiten zu dürfen! Schön, wenn wir euch mit all den 24 Gastbeiträgen inspirieren können – über eure Unterstützung in Form von Likes, Teilen und Kommentaren freuen wir uns alle!

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

1 Kommentar

  • Natalie
    9. Dezember 2018 at 11:48

    Liebe Rita
    Ja, wir schreiben auch noch Weihnachtskarten per Post! Jetzt einfach 1x gebastelt und dann fotografiert und als Postkarte gedruckt 🙂 Der Pop-Up-Tannenbaum gefällt mir am Besten!

    Herzlicher Gruss
    Natalie

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.